Doppelte Auszeichnung für Dortmund

Die Bühne in Halle 3B war heute 12 Uhr Schauplatz zweier ganz besonderer Ehrungen. Das RCE-Ruhr zeichnete hier die Dortmunder Einrichtung KITZ.do und unsere Messe FAIR FRIENDS aus.

Das RCE (Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development) Ruhr verfolgt das Ziel, das Thema Information und Bildung für nachhaltige Entwicklung über ein Netzwerk der Metropole Ruhr in die Gesellschaft zu tragen. Das RCE-Ruhr ist von der United Nations University anerkannt.

rce-auszeichnung

Ausgezeichnet wurde heute von Peter Reichenbach, Koordinator beim RCE-Ruhr, zuerst das KITZ.do, das Schülerlabor in Dortmund, weil es sich außerschulisch der naturwissenschaftlichen Umweltbildung von Kindern und Eltern widmet. Leiterin Dr. Ulrike Martin freute sich über die Auszeichnung des Netzwerkes: „Es ist schön zu erleben, dass die nonformale Bildung in den Fokus rückt“, sagte sie. Für Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund keine Frage: „Wir werden alles dafür tun, dass KITZ.do weiterhin eine vernünftige Finanzausstattung bekommt“, sagte er.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden wir, die FAIR FRIENDS. Das Messekonzept lege besonderes Augenmerk auf die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die FAIR FRIENDS ist weltweit die erste Messe, die diese vom United Nations University Institute for the Advanced Study of Sustainability in Tokyo unterstützte Zertifizierung erhält. Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen, würdigte vor allem die Arbeit der Verantwortlichen: „Das Messeteam arbeitet Tag und Nacht, um diese Messe mit Leben und Inhalten zu füllen. Die Auszeichnung gebührt ganz dem Team. Danke!“

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*