Messe-Scouts für Preis nominiert

Erinnert Ihr Euch noch an die Messe-Scouts? Seit 2012 bildet das Team des Informationszentrums 3. Welt e.V. junge Menschen für unsere Messe zu Messe-Scouts aus. Die Jugendlichen führten bis 2015 interessierte Besucher über die Stände. In diesem Jahr pausierte das Projekt, das aber im nächsten Jahr zurückkehren soll. Jetzt sind die Messe-Scouts für den Deutschen Engagement Preis nominiert – und hierzu benötigen wir Eure Mithilfe! Stimmt für die Messe-Scouts ab und zeigt ihnen, dass Ihre Arbeit gewürdigt wird. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die interessierten Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren haben viel Zeit für ihre Ausbildung investiert und dabei unter anderem einen Grundkurs in Kommunikation und Körpersprache absolviert. So können sie freier vor Gruppen reden und selbstbewusster in Diskussionen auftreten.

Bei ihrer Ausbildung wurden verschiedene Themen angesprochen, die grade bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Interesse wecken:

1. Hunger vs. Verschwendung
2. Globalisierung am Beispiel Smartphone
3. Globalisierung am Beispiel Textil

Ziel der Ausbildung ist es, die Messe als außerschulischen Lernort zu nutzen sowie das erlernte Wissen über Nachhaltige Entwicklung anzuwenden, andere zum Nachdenken anzuregen, die eigenen Leitbilder zu reflektieren sowie die Probleme nicht Nachhaltiger Entwicklung zu erkennen.

Nachdem die Jugendlichen mit viel Spaß bei der Sache ihre Ausbildung abgeschlossen haben ging es auf unsere Messe. Hier zeigte sich, dass sich die Arbeit bezahlt gemacht hat. Die Scouts berieten unter anderen am Stand zu den Themen Fairtrade School, Schülerfirmen und Elektroschrott. Die Scouts führten 262 Jugendliche und Erwachsene über die Messe 2015 und führten Workshops zu Upcycling, Färberpflanzen und Papierschöpfen durch.

Jetzt abstimmen!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*