Real Social Food

Wie bringt man gesunde Ernährung und soziale Hilfsprojekte vor der eigenen Haustür zusammen? Die Beeming UG hat eine Möglichkeit gefunden: Die Beeming Box. In der Box befinden sich beste Bio-Lebensmittel zu marktüblichen Preisen. Zehn Prozent des Einkaufswertes gehen an ein soziales Projekt, einen Verein oder ähnliches in Deiner Region, das man vorher selbst gewählt hat. Und zwar jedes Mal, wenn eine Beeming Box bestellt wird.

beeming-box

Start für Endkunden in NRW ist im Oktober, bereits aktiv ist das Angebot für Unternehmen. Hier gehen gar 20 Prozent des Umsatzes an soziale Projekte. „Wir hoffen, dass wir mit unserem Angebot ein Umdenken bei den Konsumenten erreichen, sie also verstehen, dass man sich gesund ernähren und gleichzeitig etwas Gutes tun kann“, so Rolf Willems und Jens Schneider, die Gründer und Geschäftsführer des jungen Unternehmens.

Kommentare (1)

  1. Das klingt nach einem guten Leitsatz. Besonders weil das Thema Nachhaltigkeit sowohl bei Kunden, als auch bei vielen Unternehmen immer wichtiger wird.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*