Studio wiederverwandt kommt mit shtool und Quark

Nein, kein Schreibfehler! Das junge Planungs- und Designbüro wiederverwandt aus Köln legt mit dem shtool eine Variante des traditionellen Melkschemels vor. Zu hundert Prozent made in Germany und unter fairen Bedingungen werden die Rohlinge nach alter Art nachhaltig aus deutscher, unbehandelter Esche gefertigt durch einen seit Jahrzehnten mit der Herstellung traditioneller Melkschemel befassten Familienbetrieb. 
Gemäß der Gestaltungsmaxime des jungen Kölner Designateliers werden ganze Eschebohlen möglichst verschnittfrei verarbeitet – teilweise mitsamt der charmanten Färbung des Kernholzes. Sichtbare Nachhaltigkeit also. 
Ein Möbel, das altern kann und darf und vielen Generationen sicheren Sitz bietet. Ein Dreibein steht immer und überall!

wiederverwandt_2

Hinter wiederverwandt stehen die Architektin Wibke Schaeffer sowie der Schauspieler und Designer Moritz Zielke. Wer sich für die Lindenstraße interessiert oder in den vergangenen Jahren auf unseren fairen Messen war, kennt Moritz und Wibke bereits. Seit fünf Jahren bietet das Planungsbüro erfolgreiche Raum- und Designkonzepte, die nachhaltig und ökologisch sinnvoll durchdacht sind. Von der umfassenden Sanierung bis zum einzelnen Möbel erstellen die Architektin und der Diplom-Designer individuelle Planungen – hauptsächlich für die bio-faire Branche. Parallel zur gestalterischen Arbeit ist es dem Paar mit vier Kindern eine Herzensangelegenheit, ihre Erfahrungen und ihren Enthusiasmus für nachhaltiges Handeln in TV-Beiträgen, Seminaren und Vorträgen weiter zu geben. 

wiederverwandt_1

Die sympathischen Designer sind nicht nur mit einem Stand bei uns vertreten, sondern präsentieren auch eine der ältesten, effektivsten und gesündesten Wandfarben überhaupt: die Kaseinfarbe auf Quarkbasis, die man ganz einfach selbst herstellen kann. In ihren Workshops auf der Bühne in Halle 3B zeigen sie, wie es geht. Am 2. September von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr und am 3. September ab 12 Uhr.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*