Schon mal einen Kinderwagen gemietet?

Wer in Deutschland oft mit Babys und Kleinkindern unterwegs ist, muss viel mitnehmen. Kinderwagen, Reisebett und zusätzliche Ausstattung, die das Familienleben mit sich bringt. Und sicher hat sich jeder schon mal gefragt, ob es denn keine Alternative zur anstrengenden Mitnahme dieser Dinge gibt. Doch, gibt es! Mami Poppins heißt das Unternehmen, das deutschlandweit liefert und an vier Standorten (Berlin, Düsseldorf, Lübeck und Stuttgart) vertreten ist.

Mami Poppins hat sich eigentlich auf die Langzeitvermietung von Kinderwagen spezialisiert, seit Anfang diesen Jahres bietet das junge Unternehmen aber ausschließlich die Kurzzeitvermietung an, etwa für Reisen und Städtetrips. „Mit dieser Kurzzeitvermietung vermeiden wir Fehlkäufe oder ‘Schrottkäufe‘, die man später auf den Müll wirft“, sagt Gründerin Ekaterina Arlt-Kalthoff.

Mami Poppins engagiert sich gemeinsam mit Euch für von Euch ausgewählte soziale Projekte. Sie spendet einen Prozent des Jahresumsatzes direkt in die Projekte, die als Spendenziel auf der Website ausgewählt wurden.

Ihr findet Mami Poppins auf der FAIR FRIENDS in Halle 3A, Stand 3.A38. Das Unternehmen gehört zu den Social Entrepreneurs aus NRW, also den nachhaltigen Startups, deren Messeauftritt vom Wirtschaftsministerium gefördert wurde.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*