Social Entrepreneurs in NRW: Jetzt Messeauftritt fördern lassen

foerderung-fair-friends-nrw_

Die FAIR FRIENDS 2017 liegt vor uns – vom 7. bis 10. September findet sie in diesem Jahr statt. Die Vorbereitungen laufen bereits. Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen ruft ab sofort wieder zur Einreichung von Interessenbekundungen von nachhaltigen Start-ups aus NRW auf, sich an unserer Messe zu beteiligen. Warum Ihr das machen solltet? Weil Euer Messeauftritt zu 100 Prozent gefördert wird.

Wenn Euer Unternehmen also zum Bereich der Social Entrepreneurs zählt, solltet Ihr Euch bewerben. Zur Einordnung des Begriffs: Gemeint sind hier Unternehmen, die 


  • die nicht älter als fünf Jahre sind (Gründungsdatum nach dem 1.1.2012) und
  • die mit ihrem Geschäftsmodell Antworten auf ökonomische, ökologische und soziale Fragen unserer Zeit (beispielsweise in den Themenfeldern Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung/Vermeidung von Verschwendung, Gesundheit, Energieeffizienz, Intelligente Haustechnik, digitale Innovation, Mobilität, Ernährung, Armutsbekämpfung, Bildung, Integration, zirkuläre Wertschöpfung etc.) geben.

Nur Unternehmen aus NRW werden gefördert, aber natürlich steht die Messe allen Unternehmen offen, die in den Bereichen neue Lebensmodelle, Fairer Handel und gesellschaftliche Verantwortung etwas zu sagen und zu zeigen haben.

–> Hier geht es direkt zum Antragsformular <--

Im Messezeitraum muss Euer Messestand personell besetzt sein. Beachtet bitte: Bewerbungen für die Förderung sind bis spätestens 15. Mai 2017 einzureichen. Alle Beteiligungspreise, Informationen zur Förderung und das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Website.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*