Keramik-Emotionen aus Südafrika

Sehen, berühren, fühlen, erleben – das ist das Motto von ISUNA-Keramik. Auf der FAIR TRADE & FRIENDS präsentiert sich die farbenfrohe Keramik.

ISUNA

Die Produkte und ihre Geschichte sind so bunt wie das Land aus dem sie stammen: die Regenbogen-Nation Südafrika. Hier, am südlichen Ende der Welt, dem Kap der guten Hoffnung, direkt in Kapstadt, beginnt 2005 die Geschichte von ISUNA. Keramik-Künstler aus der Region um Kapstadt fanden sich zusammen, um die hoffnungsfrohen, bunten und mit guter Laune ansteckenden Farben, Muster und Symbole Afrikas auf Keramik zu bannen. Vor allem aber stand ein Ziel im Raum: Den täglichen Überlebenskampf in den Townships ein Ende zu setzen und mit einem kontinuierlichen Einkommen den Lebensunterhalt für die Familien zu verdienen. Ein deutsches, in Südafrika lebendes Ehepaar nahm die Administration in die Hand. Die Künstler konnten sich fortan ganz auf ihre Talente konzentrieren, für den Verkauf sorgte das Ehepaar.

isuna-tellerDas Erfolgsgeheimnis von ISUNA South African Arts & Crafts ist die hochwertige Qualität der Keramikstücke und die künstlerisch wertvolle, handsignierte Unikat-Manufaktur. Ausschließlich lebensmittelechte, bleifreie und ungepanschte Farben werden verwendet.

Wer sich für die Produkte wie Kaffee- oder Tee-Service, Teller, Vasen und vieles mehr entscheidet, trägt dazu bei, dass die Künstler gerechte und überdurchschnittliche Löhne erhalten. Aller ISUNA-Mitarbeiter arbeiten unter fairen Bedingungen und Arbeitszeiten in einer modernen, sauberen Werkstatt. Ein kooperativer Umgang miteinander, aufeinander achtende Fürsorge sowie Gespräche und Team-Ausflüge gehören zum Arbeitsklima.

Für den deutschen Vertrieb ist die LINEA S GmbH aus Gernsbach verantwortlich. Deren Stand findet Ihr in Halle 3 A, Stand 3.B28.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*